DEUTSCH

FC Parsdorf e.V.

Hartholzweg 5
85599 Parsdorf

info@fcparsdorf.de

Enges Derby zu Gunsten Baldhams

28 Apr 2016
·
von jpi - Ebersberger Zeitung
·
(Kommentare: 0)

FC Parsdorf - Zu spät drückte der FC Parsdorf auf die Tube: Weil die Gastgeber beste Chancen liegen ließen, blieb es bei der 0:1-Heimniederlage. Die erste Halbzeit gehörte den Gästen.

Sie wussten zu verhindern, dass der FC Parsdorf zu gefährlichen Aktionen kam. Durch das frühe Tor von Philipp Burggraf ging der SCBV mit einer 1:0-Führung in die Pause (7.). FCP-Abteilungsleiter Jonas Pfeiffer, gleichzeitig Verteidiger beim Kreisklassisten, stellte besonders die zweiten 45 Minuten heraus: „Wir haben die richtige Reaktion gezeigt. Spielerisch ging immer mehr.“ Gleich der erste Angriff nach der Pause hätte den Ausgleich bringen können, doch Gerhard Schmid vergab. „Die zweite Halbzeit hat Spaß gemacht“, so Pfeiffer, der realistisch blieb: „Verloren ist verloren.“

FC Parsdorf: Otto, G.Hrase, Sauer, Hausner (46. Pfeiffer), Rauch, Enchev (65. Seubert), Folda (23. H.Hrase), Schmid, Baier, Neubert, Gruber. SCBV II: Glasl, Dübel, Sousek (68. Tobias), Hinteregger, M.+C.Ruckdeschel (46. Rubenis), Dubravcic, Tucholski, Darmoro, Reimann, Burggraf (68. Förster).

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Alle Rechte vorbehalten. FC PARSDORF | Impressum | Kontakt