DEUTSCH

FC Parsdorf e.V.

Erlenweg 18
85599 Parsdorf

info@fcparsdorf.de

Sauer nagelt Elfer unter die Querlatte

21 Mär 2016
·
von jpi - Ebersberger Zeitung
·
(Kommentare: 0)

Eigentlich gibt sich Jonas Pfeiffer immer sehr selbstkritisch nach den Spielen seines FC Parsdorf. Beim 1:1-Remis gegen Höhenkirchen wollte er aber doch auf die Platzverhältnisse hinweisen:

„Am Anfang haben beide Teams noch versucht, Fußball zu spielen. Dann sind die Bälle aber nach und nach immer länger geworden.“ Denn ein unebener Spielgrund stellt hohe Ansprüche an die technischen Fähigkeiten der Spieler. Der bucklige Rasen kann aber auch Vorteile haben. Zum Beispiel, wenn ein hüpfender Ball im Strafraum plötzlich eine andere Richtung bekommt und einem Haarer Verteidiger an die Hand springt: Manuel Sauer nagelte den fälligen Elfmeter unter die Querlatte (22.).

Zu einem ungünstigen Zeitpunkt kam der Rückschlag für den FC Parsdorf. Einen Eckball lenkte FCPKeeper Sebastian Ott noch an den Pfosten, beim Abpraller schaltete Manuel Voß am schnellsten – 1:1 (45.). „Wir sind unzufrieden. Heute hätten wir allerdings auch nicht mehr als einen Punkt verdient gehabt“, so Pfeiffer gewohnt selbstkritisch.

FC Parsdorf: Sebastian Ott, Gabriel + Harald Hrase (35. Peter Rauch), Jonas Pfeiffer, Manuel Sauer, Matthias Hausner (46. Raffael Elsner), Sebastian Hobmeier, Emil Enchev, Martin Neubert, Sebastian Seubert, Maximilian Gruber.

Tore: 1:0 Manuel Sauer (22./FE), 1:1 Manuel Voß (45.).

Gelbe Karten: Enchev, Rauch - Lederer. – Schiedsrichter: Steffen Milbrand. – Zuschauer: 50.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Alle Rechte vorbehalten. FC PARSDORF | Impressum | Kontakt