DEUTSCH

FC Parsdorf e.V.

Hartholzweg 5
85599 Parsdorf

info@fcparsdorf.de

Schwarzer Freitag

14 Mai 2017
·
von Alexander Gehlert
·
(Kommentare: 0)

Am Freitag ging es zu den Sportfreunden des TSV Oberpframmern zum Auswärtsspiel. Direkt beim Aufwärmen der erste Rückschlag, Kunstrasen..... Nach dem zuletzt hier ein Sieg heraus kam, wurde dies zunächst nicht weiter überbewertet, sollte aber später doch einen Einfluss haben. Die Partie begann auf Augenhöhe und wir begannen mit konzentriertem Spielaufbau, die geschlagenen Pässe kamen auch teilweise an. Der Kunstrasen hat den Ball aber ungewohnt schnell gemacht und somit war die Ausbeute eher gering. Die Gastgeber stellten zudem die Laufwege geschickt zu und es war ein zäher Kampf um sich vor das Tor zu spielen. Luis nutzte eine kleine Lücke und brachte uns in der 10. Minute in Führung. Das Spiel verlief weiter auf Augenhöhe und unser Torwart Benno hatte reichlich zu tun, vereitelte aber alles Versuche. Die Bayern hatten die Katze aus Anzing, wir haben eine aus Neufarn! Kurz vor Ende der 1. Halbzeit dann der entscheidende Fehler. Einen Einwurf führten wir statt nach vorn eben nach hinten aus und der Gegner nutzte dies eiskalt, erlief sich den Ball und unsere Katze im Tor war machtlos. Die 2. Halbzeit begann mit dem gleichen System und wir taten uns weiterhin schwer vor das Tor des Gegners zu kommen. Wenn es gelang, vereitelte die tief stehende Verteidigung des Gastgebers einen erfolgreichen Abschluss und klärte die Bälle meist zum Abstoß. Hier lag nun aber die Stärke des Gastgebers. Mit einem hohem Abschlag über unsere aufgerückte Verteidigung wurde der Stürmer in Szene gesetzt und lief allein auf unser Tor zu und musste lediglich einschieben. Dies gelang den Gastgebern dreimal direkt in Folge. Nun ließen auch bei uns die Kräfte nach einem langen Schultag nach, der Kunstrasen besorgte dann den Rest. Maxi gelang noch der Ehrentreffer zum 4:2 und das Spiel war damit beendet. Vielen Dank und Glückwunsch an unsere Gastgeber und Danke an die mitgereiste Unterstützung vor Ort. Jetzt heißt es Aufstehen, Krone richten und das Heimspiel am Samstag gegen Baldham Vaterstetten vorbereiten. Wir hoffen jetzt nur, die Großen machen uns das heute Abend nicht nach!  

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Alle Rechte vorbehalten. FC PARSDORF | Impressum | Kontakt