DEUTSCH

FC Parsdorf e.V.

Hartholzweg 5
85599 Parsdorf

info@fcparsdorf.de

Arbeitssieg

28 Mai 2017
·
von Alexander Gehlert
·
(Kommentare: 0)

Nachdem das letzte Heimspiel gegen Baldham Vaterstetten nach einer 2:0 Führung am Ende doch 4:10 verloren ging, begrüßten wir die Sportfreunde des TSV Waldtrudering auf heimischen Rasen. Die Bedingungen waren fantastisch, nur unser Kader hatte große Löcher, da eine Großzahl der Stammspieler ihren Kommunionsausflug genossen. Somit standen viele 2009er auf dem Platz und die verbliebenen Stammspieler aus dem Jahrgang 2008 waren mehr denn je gefordert. Ein Gespräch mit dem gegnerischen Trainer brachte aber hervor, dass die Gäste eine ähnliche Spielerstruktur auf dem Platz hat und somit ging es einfach los. Die Gäste waren noch nicht "richtig" auf dem Platz und unsere Mannschaft ging direkt in der 1. Spielminute in Führung. Jetzt waren die Gäste aber geweckt und spielten fröhlich auf, mit Erfolg, sie erzielten den direkten Ausgleich. Jetzt war es ein Kampf auf Augenhöhe und die Gäste ließen durch ihre starke Verteidigung keinerlei Chancen zu. Sollte doch mal einer unserer Spieler dieses Bollwerk durchbrochen haben, schlug der Torwart der Gäste zu und vereitelte jegliche Versuche. Im Gegenzug gelang es den Gästen unsere Verteidigung zu durchbrechen und abzuschließen. Hier hatte aber unsere Katze aus Neufarn Tim andere Pläne und fischte alle Bälle auf sein Tor ins Toraus. Mit dem Pausenpfiff aber gelang es doch eine Lücke zu finden und es ging mit einer 2:1 Führung in die Pause. Da durch die starke Verteidigung der Gäste unser normales Spiel nicht wirklich zum Erfolg führte, wurde die Taktik entsprechend umgestellt und ein Verteidiger erhielt die Offensiverlaubnis, um den Gegner mit einem zusätzlichem Spieler in seiner Hälfte zu binden und zusätzlichen Raum zu schaffen. Direkt nach Anpfiff der 2. Halbzeit hat der Gegner dies aber direkt bemerkt und die Verteidigung passte sich entsprechend an, es war einfach kein durchkommen. Jetzt nutzten unsere Flügelspieler aber den gesamten Platz und gingen jeweils bis an die Seitenlinien raus und öffneten somit den Raum in der Mitte. Mit schnellem und präzisem Paßspiel gelang es uns nun, die gegnerische Verteidigung "weich zu klopfen" und die Chancen mehrten sich. Dies wurde schließlich mit Treffer 3 und 4 belohnt. Unsere Gäste steckten aber nicht auf und hatten nun die bei uns entstandenen Lücken in der Verteidigung entdeckt und tauchten nun ihrerseits vor unserem Kasten auf. Unter diesem Druck fiel nun ein Eigentor und es wurde auf 4:2 verkürzt. Das laufintensive verteidigen über die Seiten zollte nun aber bei den Gästen ihren Zoll und unsere Angreifer fanden nun mehr und mehr Lücken im Aufbauspiel. Diese nutzten sie, aber bisher ohne Erfolg. Sie ackerten aber weiter und weiter und ließen nicht locker, was schließlich mit 3 weiteren Treffern belohnt wurde. Somit stand es am Ende 7:2 und die Jungs waren durch die starke Gegenwehr entsprechend geschafft, aber glücklich. Jetzt gibt es zunächst eine Pfingstpause und dann geht es Ende Juni nach Unterbiberg zum vorletzten Saisonspiel. Einen wirklich großen Dank an unsere jederzeit fairen Gäste und deren Betreuer und Fans, wirklich toll. Aber auch an unsere Unterstützer und Eltern, Merci! Einen extra großen Dank aber an unsere Spieler der E-Jugend, welche vor ihrem eigenem Heimspiel direkt im Anschluss unsere Jungs lautstark nach vorne peitschten und uns über das eigene Leistungsloch hinweg kommen ließen! So macht Fußball noch mehr Spaß, DANKE Jungs!!! Unsere Torschützen im Spiel waren 4xAnton, 2xRyan, 1xMichael

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Alle Rechte vorbehalten. FC PARSDORF | Impressum | Kontakt