DEUTSCH

FC Parsdorf e.V.

Hartholzweg 5
85599 Parsdorf

info@fcparsdorf.de

Blasenbreu macht im dritten Versuch alles klar

19 Nov 2012
·
von Jonas Pfeiffer
·
(Kommentare: 0)

FC Parsdorf - SV DJK Taufkirchen 1:0

Parsdorf - Spielertrainer Mathias Blasenbreu hatte vorab gewarnt, die Partie gegen den Abstiegskandidaten nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Und dann wäre es beinahe an ihm gelegen, dass eine engagierte Leistung nicht den verdienten Sieger gefunden hätte. Über weite Strecken dominierten die Parsdorfer das Geschehen. Nur die Tore wollten nicht fallen. Die größte Möglichkeit der ersten Halbzeit bot sich Blasenbreu, als er plötzlich frei vor dem gegnerischen Kasten stand und direkt abzog, anstatt den Ball zu stoppen und den Keeper „auszuschauen“. „Den darf er ruhig rein machen“, wagte FCP-Sprecher Jonas Pfeiffer den Ansatz von Kritik

Zumal es der FCP-Chef war, der auch die zweite Großchance nicht nutzte. Vom Innenpfosten sprang der Ball zurück ins Feld. Erst beim dritten Anlauf klappte es – als Abstauber. Nach Vorlage von Stefan Gaubatz (Anmerkung FCP: Vorlage von Dominik Blieninger) köpfte Blasenbreu das Leder Richtung DJK-Tor, doch erst im Nachsetzen war er drin. Die daraufhin folgenden Attacken der Gäste brachten zwar Gefahr, aber keine Tore mehr ein. (EZ-Bericht)

Zurück

Alle Rechte vorbehalten. FC PARSDORF | Impressum | Kontakt