DEUTSCH

FC Parsdorf e.V.

Hartholzweg 5
85599 Parsdorf

info@fcparsdorf.de

Dahoam makellos

08 Okt 2012
·
von Jonas Pfeiffer
·
(Kommentare: 0)

FC Parsdorf - TSV Haar 3:1

4 Spiele - 4 Siege lautet die Heimbilanz beim FC Parsdorf nach dem 7. Spieltag. Gegen Haar reichte eine durchschnittliche Leistung zum ungefährdeten 3:1-Erfolg. Nach Treffern duch Folda und zweimal Harry Hrase war schon zur Pause alles klar.

FC Parsdorf II - SV Hohenlinden II X:0

Da die Gäste aus Hohenlinden kurzfristig niciht genügend Spieler zur Verfügung hatten, ist das Spiel ausgefallen und wird wohl als X:0-Sieg für Parsdorf gewertet.

 

Spielbericht Ebersberger Zeitung:

Aufsteiger Parsdorf nicht zu stoppen

FC Parsdorf - „Favoriten sind Andere“, lautet das Motto von Aufsteiger Parsdorf. Doch der FC grüßt von der Kreisklassen-Spitze. Beim Spiel gegen den TSV Haar lief es anfangs zäh.
„Es gab nur wenige Torchancen, doch die zweite ging gleich rein“, so FCP-Sprecher Jonas Pfeiffer. Die Hereingabe von Harry Hrase vollendete Paul Folda zur Führung (21.). Kurz darauf hatten die Gäste die Chance auszugleichen. Der gefühlvolle Heber über Keeper Konrad Rauch landete aber knapp über der Latte. Diesen Warnschuss nahmen die Parsdorfer ernst. Harry Hrase erhöhte auf 2:0 (32.), und kurz vor der Pause sogar auf 3:0. „Und dann ist eigentlich nicht mehr viel passiert“, so Pfeiffer. Nur ein Tor musste der Kreisklassen-Neuling noch hinnehmen. Das Saisonziel einstelliger Tabellenplatz möchte der FC Parsdorf nicht ändern. Pfeiffer: „Wir sind realistisch.“

Zurück

Alle Rechte vorbehalten. FC PARSDORF | Impressum | Kontakt