DEUTSCH

FC Parsdorf e.V.

Hartholzweg 5
85599 Parsdorf

info@fcparsdorf.de

Die neue Vorstandschaft

18 Mär 2016
·
von jpi - Ebersberger Zeitung
·
(Kommentare: 0)

Der FC Parsdorf zeigte mit seiner Mitgliederversammlung vom vergangenen Freitag wie der Amateurfußball funktionieren kann. Denn die neue Vorstandschaft besteht zum großen Teil aus aktiven, jungen Spielern.

Der neubesetzte Vorstand

Franz Hobmeier wird im Rahmen seiner Position als Vereinspräsident weiterhin die Geschicke des Vereins steuern. Seinen Vorstandskollege Martin Kurz ehrte Hobmeier für seine 18-Jährige Tätigkeit, in der er „immer für jeden da war“, wie Sprecher Jonas Pfeiffer hervorhob. Konrad Rauch (ehemals Abteilungsleiter) wird „Shorty“ Kurz in Zukunft ersetzen, und holt mit Manuel Sauer (26) einen aktiven Spieler auf die Position des dritten Vorsitzenden.

Die Leitung der Abteilung Herrenfußball ist komplett neu und besteht nun aus drei Personen. Die quantitative Erweiterung der Vorstandschaft war ein Anliegen der bestehenden Führungsmannschaft. „Das wird nun alles entspannter. Was bis vor kurzem an fünf Leuten hängen blieb, teilen sich jetzt zehn Personen“, freut sich Pfeiffer (30 Jahre), der ab sofort mit Maximilian Baier (24), und Sebastian Seubert (24) die Fußballherren anführt. Eng zusammenarbeiten werden die drei Funktionäre mit Roland Pumm und Alex Gehlert, die die Abteilungsleitung Fußballjugend bekleiden.

„Besonders zu erwähnen ist, dass sich gleich fünf Spieler der ersten Mannschaft auch außerhalb des Platzes für den FC Parsdorf einbringen“, freute sich Schriftführer Heinz Hrase über soviel Eigeninitiative. Die Mitgliederversammlung des FCP zeigte, wie Amateurfußball funktionieren kann: mit dem freiwilligen Engagement der aktiven Spieler. Dass er seine Teamkollegen nicht lange überzeugen musste, freute Pfeiffer besonders.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Alle Rechte vorbehalten. FC PARSDORF | Impressum | Kontakt