DEUTSCH

FC Parsdorf e.V.

Hartholzweg 5
85599 Parsdorf

info@fcparsdorf.de

Die Erlösung kommt spät

02 Apr 2012
·
von Jonas Pfeiffer
·
(Kommentare: 0)

TSV Grafing II - FC Parsdorf 0:1

Parsdorf setzt sich zwar verdient durch, muss aber bis zur 89. Minute auf den erlösenden Treffer von Manuel Sauer warten. Davor hatte man einen überlegenen FCP gesehen, der taktisch klug verteidigte und sich immer wieder beste Chancen erarbeitete.

EZ-Bericht: Es sah bis zur vorletzten Spielminute erneut nach einem torlosen Duell aus. Wie schon beim 0:0 in der Hinrunde hatten beide Abwehrreihen sich keine Schnitzer erlaubt. Doch dann gab es in Grafing doch noch einen Sieger: Der Parsdorfer Gerhard Schmid setzte sich auf Außen energisch durch, seine maßgerechte Hereingabe verwertete Manuel Sauer zum alles entscheidenden 1:0 (89.). Minuten zuvor hatte FCPKeeper Konrad Rauch sein Team bei einem 25-Meter- Schuss von Benedikt Zimmermann vor einem Rückstand bewahrt. „Wenn du in der Tabelle hinten stehst, geht der Ball halt nicht rein. Der Parsdorfer Sieg geht aber in Ordnung“, urteilte Grafings Trainer Stefan Haage. Parsdorf hat sich damit wieder auf Rang zwei vorgeschoben. am

Grafing II: Wirnhier, Achatz, Behrndt, Deistler, Hirtreiter, Imhoff, Keller, Lohmeyer, Maiwald, Niebler, Sauer, Urban, Benedikt und Daniel Zimmermann.

Parsdorf: Rauch, Böltl, Seubert, G. u. H. Hrase, Schmid, Pfeiffer, Sauer, Volz, Kölbl, Gaubatz, Erk, Hobmeier, Blasenbreu.

Zurück

Alle Rechte vorbehalten. FC PARSDORF | Impressum | Kontakt