DEUTSCH

FC Parsdorf e.V.

Hartholzweg 5
85599 Parsdorf

info@fcparsdorf.de

FC Parsdorf II gg TSV Moosach II 2:2 (2:2)

12 Apr 2013
·
von Jonas Pfeiffer
·
(Kommentare: 0)

Schon in der 3.min gelang den Gästen die Führung: Nach einem Fehler im Mittelfeld stand Moosachs Tobias Seiler im rechten Strafraum völlig frei und versenkte das Leder mit einem strammen Schuss im rechten Kreuzeck. Es entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel, in dem Parsdorf immer mehr Spielanteile gewinnen konnte. Der 1:1-Ausgleich in der 15.min durch Ralph Willeke nach feinem Zuspiel vom A­-Junior Andi Schmid war die logische Folge. Michael Volz hatte kurz danach die Führung am Fuß, doch er verzog. Yannic Schwägerl brachte den TSV mit einem Flachschuss erneut in Führung (29.). Diese hielt nur 10min, da sich Andi Schmid auf der rechten Seite gut durchsetzte und aus vollem Lauf in die lange Ecke traf.

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Heimischen immer mehr das Kommando, angetrieben vom überragenden Paul Folda und erspielten sich eine Reihe von guten Tormöglichkeiten: Der eingewechselte Raffael Elsner und Ralph Willeke verpassten eine gute Flanke denkbar knapp (65.). Erneut war es Willeke, der eine Babl-Flanke per Kopf knapp über die Latte setzte (72.). In der 81.min strich Wolfi Babls Flachschuss knapp am Pfosten vorbei. Kurz darauf musste Moosachs Andreas Lederer nach einem unglücklichen Sturz im Zweikampf mit Andi Schmid verletzt raus und der TSV mit 10 Mann weiterspielen, da kein Auswechselspieler zur Verfügung stand. Parsdorf witterte nun die Siegeschance und Dominik Härtl hätte sie gleich nutzen können, doch sein Schrägschuss verfehlte das Ziel. Den letzten Aufreger gab es in der Nachspielzeit: eine gute Freistoßflanke von Michael Volz verlängerte Raffael Elsner ins Tor, doch Schiri Lenz wollte eine Abseitsstellung erkannt haben. Mit dieser Meinung war er aber ziemlich allein. So blieb es beim Halbzeitergebnis.  

Fazit:  Parsdorfs Reserve konnte an die gute Mannschaftsleistung vom Sonntag in Zorneding anschließen. Aufgrund der 2. Halbzeit wäre der Dreier sicher verdient gewesen, da Moosach kaum noch  zu einer nennenswerten Chance kam.

 FC Parsdorf II spielte mit: Maxi Pfaffinger,  Dominik Härtl,  Florian Kronberger, Dominik Weber, Christoph Blieninger, Paul Folda, Arsen Ayaz, Michael Volz, Andreas Schmid, Wolfgang Babl, Ralph Willeke, Raffael Elsner, Wolfgang Sauer und Max Huber  

Zurück

Alle Rechte vorbehalten. FC PARSDORF | Impressum | Kontakt