DEUTSCH

FC Parsdorf e.V.

Erlenweg 18
85599 Parsdorf

info@fcparsdorf.de

FCP II gg ATSV Kirchseeon III 1:2 (0:1)

14 Mai 2012
·
von Jonas Pfeiffer
·
(Kommentare: 0)

Nachdem kein Schiedsrichter erschienen war, konnte mit Florian Göggelmann, Spieler des SC Baldham-Vaterstetten III ein neutraler Spielleiter gefunden werden. Nach anfänglichem Abtasten vergaben die Gäste die erste große Chance in der 11. min ehe sie kurz darauf das 0:1 mit einem satten Schuss aus 16m erzielten. Kirchseeon hätte die Führung wenig später ausbauen können, doch der Ball landete knapp neben dem Pfosten. Tomas Mamat hatte dann kurz vor der Pause den Ausgleich am Fuß, doch sein Schuss wurde noch zur Ecke abgefälscht.

Nach dem Seitenwechsel plätscherte das auf mäßigem Niveau stehende Spiel so vor sich hin, wobei die Heimelf deutlich mehr Spielanteile verbuchen konnten, ohne allerdings richtig gefährlich zu werden. So bedurfte es eines Elfmeters in der 72. Min nach einem Foul an Tomas Mamat, um zum Ausgleich zu kommen, doch Fabian Gehrke scheiterte am ATSV-Torwart. Kurz darauf erhöhten die Gäste mit einem satten Schuss aus 18m auf 2:0. Zu diesem Zeitpunkt hatte man das Gefühl, dass der FCP noch stundenlang spielen könnte ohne ein Tor erzielen zu können, doch Tomas Mamat’s beherzter Versuch nach einem Solo  brachte doch den Anschlusstreffer in der 86. Min, aber leider zu spät.     

 Fazit:  Dieses Spiel hatte eigentlich keinen Sieger verdient, doch einmal mehr machte sich die lange Liste an Verletzten und sonstigen Ausfällen so extrem bemerkbar, dass man auch gegen einen ziemlich harmlosen Gegner die Punkte liegen lassen musste.

 FC Parsdorf II spielte mit: Maxi Pfaffinger, Sven Pfleger, Florian Kronberger, Dominik Weber,  Michael Vodermeier, Tomas Mamat, Franz Hobmeier, Wolfgang Sauer,  Fabian Gehrke, Markus Brummer,  Josef Niederreiter

Zurück

Alle Rechte vorbehalten. FC PARSDORF | Impressum | Kontakt