DEUTSCH

FC Parsdorf e.V.

Erlenweg 18
85599 Parsdorf

info@fcparsdorf.de

FCP II gg. TSV Zorneding II 1:2 (0:2)

23 Sep 2012
·
von Jonas Pfeiffer
·
(Kommentare: 0)

Die frühe Führung für die Gäste resultierte aus einem direkten Freistoß von der rechten Torauslinie: Gürkan Akkin hämmerte den Ball ins lange Eck. Kurz darauf die erste Chance für Parsdorf, doch Wolfgang Babl hob einen Querpass von links übers TSV-Tor (8.).Aushilfstorwart Markus Brummer – Stammkeeper Maxi Pfaffinger fehlte erneut verletzungsbedingt – wehrte einen strammen Schuss von Sebastian Erazo mit der Faust ab. Auch die nächsten Szenen gehörten den Gästen: Erst klatschte ein Kopfball vom Pfosten des FCP-Tores (Schiri Georg Leimer vom SV Dornach hatte aber schon w/Abseits unterbrochen), dann wurde ein Freistoß von Tom Rosen von Stefan Guggenberger unglücklich ins eigene Tor abgefälscht (30.). Einen möglichen Anschlusstreffer durch Wolfgang Babls Kopfball wurde von der Latte verhindert. Kurz darauf konnte sich Torwart Brummer gleich zweimal innerhalb von Sekunden auszeichnen, als er erst per Fußabwehr, dann mit beiden Fäusten einen höheren Rückstand verhinderte.

Nach dem Seitenwechsel bekam die Heimelf das Spiel etwas besser in Griff und kam durch Distanzschüsse von Stefan Kemmeter und Arsen Ayaz einem Tor schon ziemlich nahe. Der verdiente Ehrentreffer in der 86. Min entstand nach einer gelungenen Kombination, wobei Raffael Elsner ideal in den Lauf von Wolfgang Babl spielte, der dann keine Mühe mehr hatte ins lange Eck zu treffen. Plötzlich wackelten die bis dahin souveränen Zornedinger und beinahe hätte ein Weitschuss von Benedikt Grasser noch den Ausgleich gebracht, doch der TSV-Torwart Oliver Lakosche lenkte das Geschoss gerade noch über die Latte. Nach der anschließenden Ecke kam Elsner frei zum Schuss, doch er verfehlte das Ziel nur knapp. 

Fazit:  Mit einer deutlich schwächeren Leistung als zuletzt setzte es für Parsdorf die erste Heimniederlage, obwohl auch ein Unentschieden im Bereich des Möglichen war. Allerdings wäre das ziemlich glücklich gewesen. So geht der Gäste-Erfolg sicher in Ordnung. 

FC Parsdorf II spielte mit: Markus Brummer, Sebastian Lehmann, Stefan Guggenberger, Dominik Weber, Michael Vodermeier, Tomas Mamat, Ralph Willeke, Fabian Gehrke, Wolfgang Babl, Dominik Ilsanker, Raffael Elsner,  Benedikt Graser, Arsen Ayaz und Stefan Kemmeter 

TSV Zorneding II spielte mit: Oliver Lakusche, Stephan Raith, Lars Sauer, Tom Rosen, Dominik Gudenschwager, Mark Ruane, Gürkan Akkin, Sebastian Erazo, Christoph Ziegler, Marius Dressel, Antonio Mazure, Manuel Steib, Peter Katerzogski, Sebastian Fässler und Mario Primovic

Zurück

Alle Rechte vorbehalten. FC PARSDORF | Impressum | Kontakt