DEUTSCH

FC Parsdorf e.V.

Hartholzweg 5
85599 Parsdorf

info@fcparsdorf.de

TSV Egmating II gg. FC Parsdorf II 1:2 (0:1)

10 Nov 2013
·
von Jonas Pfeiffer
·
(Kommentare: 0)

Eine etwas veränderte Parsdorfer Mannschaft kam nach einem direkten Freistoß vom Alex “‘Luigi“ Erk schon in der 9. Min zum ersten Treffer, doch Schiri Dieter Hipp aus Putzbrunn verweigerte dem Treffer wegen angeblichen Abseits die Anerkennung. Ziemlich eigenwillige Regelauslegung, da kein Parsdorfer Spieler  Torwart Wolfgang Pohl die Sicht verstellt hatte. In der Folge verstärkte die Heimelf die Defensive, sodass es bis zur 28.min dauerte, ehe Stefan Kemmeter aus der Distanz über das Tor zielte (28.). Kurz darauf dann die Gästeführung: Markus Lehrmann zog rechts durch, passte ideal zur Mitte und Alex Erk vollendete aus vollem Lauf zum 1:0 für Parsdorf. Wenig später wollte sich Arsen Ayaz für das Tor des Monats bewerben, als er ein Erk-Zuspiel mit der Hacke neben das Tor setzte. Kurz vor der Pause handelten sich Simon Roth und Stefan Weishaupt nach einer Rangelei jeweils die gelbe Karte ein. Ein Versuch der Heimelf landete hoch überm Tor.

Gleich nach dem Seitenwechsel scheiterte Alex Erk zunächst an Torwart Pohl, kurze Zeit später erhöhte er aber mit seinem 2. Treffer ins linke Eck auf 2:0 (50.). Auch die nächsten Chancen boten sich den Gästen: erst konnte Torwart Pohl einen gut angetragenen Schuss von Fabian Gehrke abwehren, dann rutschte er bei einem Abschlag aus, der Ball landete bei  Ralph Willeke, doch dessen Direktabnahme aus gut 30m zischte um Zentimeter am Pfosten vorbei (69.). In der 83. Min kam Egmating durch Markus Mayer nach einem Abwehrfehler wie aus dem Nichts auf 1:2 heran, doch für mehr sollte es an diesem Tag nicht reichen. Parsdorfs Revanche war damit geglückt. 

Fazit:  Eine deutliche Steigerung gegenüber letzter Woche, sowie ein entsprechendes Engagement auf tiefem Boden brachte nach 5 sieglosen Spielen endlich wieder mal einen verdienten Dreier für die FCP-Reserve. 

TSV Egmating II spielte mit: Wolfgang Pohl, Josef Maier, Stefan Kleinheisterkamp, Michael Wagner,Robert Franz, Markus Mayer, Thomas Schenk, Stefan Kutscherov, Stefan Weishaupt, Martin Jehl, Lorenz Griffel, Andreas Hasselbacher und Nicola Santangelo 

FC Parsdorf II spielte mit:  Maxi Pfaffinger, Markus Lehrmann, Stefan Guggenberger, Peter Ammon,  Simon Roth, Stefan Kemmeter, Sven Pfleger, Bence Kis, Ralph Willeke, Alex Erk, Arsen Ayaz, Fabian Gehrke und  Gerhard Hebler

Zurück

Alle Rechte vorbehalten. FC PARSDORF | Impressum | Kontakt